THEATERBREMEN

Birgit Freitag

Choreografie

Birgit Freitag ist freischaffende Choreografin und Performerin aus Bremen. Sie studierte Sozialwesen mit Schwerpunkt Theaterpädagogik in Emden. Es folgten Schauspielausbildung und Tanzfortbildungen u.a. in Bremen, Hamburg, Berlin und New York. Im Jahr 2000 gründete sie für spartenübergreifende Projekte ihr eigenes Label every friday | dance production. Seit 2009 kreiert sie Soli und Duette – in einem künstlerischen Genre zwischen Bewegungs-Porträt und biografischer Fiktion. Von 1993 bis 2002 war sie Teil der künstlerischen Leitung des internationalen Tanzfestivals TANZ Bremen und ist seit 2012 als Choreografin am Theater Bremen tätig, wo sie unter anderem an „Warum das Kind in der Polenta kocht“, „Verschwende deine Jugend“ und „Seymour“ mitwirkte. Mit „Eins zu Eins“ präsentiert sie ihre erste abendfüllende Produktion für JUNGES.THEATERBREMEN.

wirkt mit in