THEATERBREMEN

Hannes Hesse

Video

Hannes Hesse ist Videokünstler aus Halle an der Saale und studierte Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Seit 2006 ist er an verschiedenen Theatern aktiv gewesen. U. a. für Mirko Borscht entwarf und entwirft er seit mehreren Jahren Videoinstallationen: z. B. für „Sweet Dreams“, „Der Tag des Opritschniks“, „Harper Regan“ und „Die Welt ohne uns IV“ am Centraltheater Leipzig, dem Thalia Theater Halle und dem Schauspiel Hannover sowie für „Europa“ am Theater Bremen. Als VJ arbeitet Hannes Hesse mit diversen Acts und Klubs aus der elektronischen Musikszene zusammen und entwickelt für sie Video- und Lichtkonzepte.