THEATERBREMEN

Markus Lilge

Musik

Markus Lilge, 1973 in Leverkusen geboren, begann 1992 sein Klavierstudium, das er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst „Mozarteum“ in Salzburg bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling erfolgreich abschloss. Anschließend nahm er sein Tonmeisterstudium an der Universität der Künste Berlin auf, in dem er als Jahrgangsbester diplomierte. Er übernahm die Leitung der Tonabteilung und ist Teil des Vorstands des freien Berliner Theaters „Eigenreich“, ist dabei sowohl künstlerisch als auch organisatorisch in verschiedenen Sprech- und Musiktheaterproduktionen tätig, auch als Live-Musiker auf der Bühne. Seit 2005 ist er darüber hinaus als freiberuflicher Tonmeister in zahlreichen Musik-, Wort- und Multimediaproduktionen tätig sowie in den Bereichen Live-Elektronik, Klanginstallation und Beschallung. Ferner arbeitet er unter anderem beim Deutschlandradio, bei den Emil-Berliner-Studios und dem Tonstudio Schalloran. Markus Lilge arbeitet seit einigen Jahren als Lehrbeauftragter im Studio für Klangkunst und Klangforschung „Uni.K“ am Tonmeisterinstitut der Universität der Künste Berlin, lebt derzeit in Hamburg und arbeitet dort als selbstständiger Dipl.-Tonmeister, Pianist und Klavierpädagoge.

wirkt mit in