THEATERBREMEN

Martin Mutschler

Dramaturgie

Martin Mutschler (geboren 1986 in Stuttgart) ist Regisseur, Dramaturg, Autor, Musiker und Übersetzer. Er studierte Romanistik, Slavistik und Kunstgeschichte in Tübingen und Prag, schloss zu Luis Cernuda ab und arbeitete bei der Europäischen Kulturhauptstadt in Pilsen. 2013–2017 Studium der Musiktheaterregie an der Theaterakademie Hamburg. Projekte als Regisseur (u.a. Henry Purcell, DIDO & AENEAS, Opera Stabile Hamburg 2016; DAS PHANTOM, Rote Flora Hamburg, Kampnagel Sommerfestival 2015), als Dramaturg (u.a. dokumentarisches Musiktheater LAS CALLES DEL GUASMO in Guayaquil, Ecuador 2016; Astor Piazzolla, MARÍA DE BUENOS AIRES, Hamburg 2014) und Musiker (u.a. DIE DISPARATE STADT mit Schorsch Kamerun, Schauspielhaus Hamburg 2016). Übersetzerische Zusammenarbeit mit Lola Arias und Dušan David Parízek. Mehrfacher Preisträger beim Treffen Junge Musikszene, Treffen Junger Autoren und beim Wettbewerb für Elektronische Kirchenmusik „Vers“, Stuttgart, sowie Stipendiat des Übersetzer-Netzwerks „Transstar Europa“. 2016–2018 Stipendiat der Akademie Musiktheater heute. Journalistische Arbeiten, Übersetzungen von Lyrik und wissenschaftlicher Literatur.

wirkt mit in