THEATERBREMEN

Kleines Haus / Premiere

Black Rainbow

von Samir Akika / Unusual Symptoms
im Anschluss Premierenfeier
im Rahmen der Bremer Freiheit
Karten für Studierende: 5 €

An populären Zukunftsbildern lässt sich viel über den Zustand der Gegenwart ablesen, denn Science-Fiction ist meist beides: fantastische, entrückte Erzählung und Allegorie auf eine soziale und politische Realität. Welche Diagnosen also lassen aktuelle Entwürfe spekulativen Erzählens über den kollektiven Seelenzustand unserer Tage zu? Wie stellen wir uns die Welt von morgen vor, oder vielmehr: stellen wir uns überhaupt noch etwas vor? Gemeinsam mit ihren Gästen blicken die Performer*innen von Unusual Symptoms auf ihre Vorstellungen möglicher Zukünfte. Utopien und Hoffnungen, Ängste und apokalyptische Visionen: „Black Rainbow“ widmet sich der Lust am Spekulieren und erzeugt ein poetisches und widersprüchliches Panorama, das aus dem Geist der Gegenwart ein vielstimmiges Bild von morgen entwirft.

Im Rahmen der Bremer Freiheit

Termine / Karten

Besetzung