THEATERBREMEN

Theater am Goetheplatz

Gibt es ein Leben als Frau?

Désirée Nick liest aus ihren Bestsellern
Achtung! Diese Veranstaltung muss leider ersatzlos entfallen!

Dass Désirée Nick sich nicht auf die Berliner Lästerschnauze reduzieren lässt, sollte sich inzwischen rumgesprochen haben. Nach einer klassischen Ballettausbildung und einem Engagement als Tänzerin in Berlin absolvierte Désirée Nick ihre Ausbildung als Lehrbeauftragte für katholische Religionspädagogik. Nach drei Jahren in diesem Beruf schloss sie ihre Ausbildung zur Schauspielerin in London ab und spielte anschließend auf verschiedenen Bühnen Deutschlands und in diversen Fernsehproduktionen. Darüber hinaus entwirft und präsentiert sie seit Mitte der 90er Jahre Comedy- und Kabarett-Shows. ‚Ganz nebenbei‘ hat sie dabei mehr als ein halbes Dutzend Bestseller geschrieben, in denen sie den wirklich drängenden Fragen des Lebens auf den Grund geht: Wie wählt man die passende, bodyformende Unterwäsche aus, vermeidet man Outdoor-Sex, sourced man Blind-Dates aus, passt man die innere Schönheit der äußeren an, kriegt man Kind, Kegel und Karriere unter einen feschen Hut?
Bei ihrer Lesung Gibt es ein Leben als Frau? wird Désirée Nick aus ihren Bestsellern lesen und gewohnt schonungslos und spitzzüngig Antworten geben.
„Das Witzigste, Schrillste und Brillanteste, was je über Lifestyle und Schönheitswahn zu Papier gebracht wurde!“ (Wolfgang Joop)

Termine / Karten