THEATERBREMEN

noon / Foyer Kleines Haus

Klima (Gedanken-) Experiment

Die häufigsten Fragen zum Klimawandel
im Rahmen von Klima-Sichten

Der Mensch verbrennt Öl, Kohle und Gas, um zu heizen, Auto zu fahren oder Strom zu erzeugen. Dabei setzt er immer mehr Kohlendioxid frei. Der steigende Gehalt dieses Treibhausgases in der Luft führt dazu, dass sich die Erdatmosphäre erwärmt. Aber was ist der Treibhauseffekt eigentlich? Wie kann das Eis der Antarktis helfen, etwas über das Klima der Vergangenheit herauszufinden? Um wie viel steigt der Meeresspiegel, wenn die Eismassen an den Polen schmelzen? Der AWI-Wissenschaftler Boris Koch räumt einige gängige Missverständnisse der Klimaforschung anhand von prägnanten Experimenten in 30 Minuten aus der Welt.

Referent: Prof. Dr. Boris Koch (Alfred-Wegener-Institut)

Im Anschluss findet ein Gespräch über künstlerisch-wissenschaftliche Kooperationen mit Kinga Jarzynka (AWI) und Natalie Driemeyer statt.

Im Rahmen von Klima-Sichten

Termine / Karten