THEATERBREMEN

Theater Bremen

Mittenmang

Theaterfestival & mehr
13. – 17. Mai 2015
Theater Bremen

Der moderne Mensch hat’s gerne separat. Dabei wissen wir eigentlich: Mittenmang ist es am Schönsten! Das Festival „Mittenmang“ – mit behinderten und nicht behinderten Künstler/innen aus aller Welt – nimmt das Publikum in die Mitte und auf eine Reise: Ausgehend von Bremen mit seinen Lokalhelden vom Blaumeier-Atelier geht’s nach Norwegen und von dort mit den „Auserwählten“ 3D ins All. Nach Mosambik, wo der international renommierte Choreograf Panaibra Canda bewegend die Geschichte seines Landes erzählt. Nach Belgien, wo uns das Theater Stap in eine skurrile Welt der Mythen entführt. Dass inklusive Produktionen mittenmang im Theaterbetrieb angekommen sind, zeigen zwei Festivallieblinge: „Disabled Theater“ von Jérôme Bel und dem Zürcher Theater HORA ist die erfolgreichste Inszenierung mit behinderten Schauspieler/innen weltweit, „Regie“ von Monster Truck und Theater Thikwa wurde gerade zum wichtigen „Radikal jung“-Festival nach München eingeladen. Beide Abende führen mittenmang in die Diskussion darüber, was Theater kann und darf. Hitzige Debatten sind gewollt. Immer mittenmang sind auch Sie, das Publikum: Bei den Straßentheaterspektakeln auf dem Goetheplatz, bei den Partys und Konzerten, und dem Stammtisch am Ende jeden Abends.

Veranstalter:

Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur
Drechslerweg 25, 55128 Mainz
www.lebenshilfe-kunst-und-kultur.de

In Zusammenarbeit mit:

Blaumeier-Atelier
Travemünder Str. 7a, 28219 Bremen
www.blaumeier.de

Theater Bremen
Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen
www.theaterbremen.de

Gefördert durch:

Aktion Mensch

Mit Unterstützung von:

Sparkasse Bremen

Dank an:

Steigenberger Hotel, noon

Termine / Karten