THEATERBREMEN

Moks

Sophie schläft

6+
von Theo Fransz
Eine Moks-Produktion

„Sie schlief ein. Patsch. Mit dem Gesicht – so – platt auf ihr Marmeladenbrötchen. Ich musste lachen.“ (Theo Fransz) — Sophie wird einen Bruder bekommen. Ihren Eltern reicht eine Prinzessin nicht aus, sie wollen auch noch einen Prinzen. Die Eltern werden in Zukunft sicher keine Zeit mehr für sie haben und wie sollen die Eltern es überhaupt schaffen, zwei Kinder zu lieben. Sophie schläft und versucht damit der Realität zu entkommen. Während sich ihr Vater und ihre Mutter Sorgen um sie machen, durchwandert Sophie eine Traumwelt. Dort begegnet sie Kapitänen und Postboten mit merkwürdigen Nachrichten, gerät in eine königliche Unterhaltung, lernt Gott, Maria und Jesus kennen und wird von ihrer Oma beraten. Und schließlich kann Sophie wieder aufwachen. Mit viel Gespür für kindliche Sorgen und mit jeder Menge Spaß an absurden Traumideen zündet Theo Fransz ein poetisches Feuerwerk.

Dauer: ca. 1 Stunde, keine Pause

Termine / Karten

Besetzung

Fotos