THEATERBREMEN

Theater am Goetheplatz

Wo steppt der Bär? – Tiere in der Musik

Moni, die Möwe und die Bremer Philharmoniker reisen ins Tierreich
5+

Wer sich schon immer gefragt hat, ob ein Elefant auf die Bühne des Theater Bremen passt, sollte zum letzten Familienkonzert der Saison kommen und die Augen – und vor allem Ohren – offen halten. Denn diesmal begeben sich Moni, die Möwe, und ihr Freund Wolle auf eine eindrucksvolle Safari ins bunt-tönende Tierreich der Musik. Wie Monis Artgenossen, aber auch entfernte Verwandte klingen, das werden wir gemeinsam in der Musik von Prokofjew, Saint-Saëns und Rimski-Korsakow entdecken.
Die unterschiedlichen Instrumente der Bremer Philharmoniker können einen ganzen Zoo an Tieren jeglicher Größenordnung und Spezies vor unseren Augen und Ohren entstehen lassen: Flöhe, Hummeln, Vögel und Mäuse finden neben Bären und Elefanten ihren Platz auf der Bühne. Inmitten dieses Karnevals der zahmen und wilden Tiere werden Moni und Wolle nicht nur aufmerksame Entdecker, mutige Abenteurer und wissbegierige Forscher sein, sie werden vor allen Dingen zeigen, wo richtig der Bär steppt – tierisch viel Spaß ist da vorprogrammiert.

Termine / Karten