THEATERBREMEN

Karl Schineis

Sänger

Der Tenor Karl Schineis begann – nach langjähriger Tätigkeit als Schlossermeister in Bayern – 2004 seine Laufbahn als professioneller Sänger mit der Partie des Barinkay in „Der Zigeunerbaron“ am Landestheater Bayern, welche durch die Mitwirkung im Chor der Bayreuther Festspiele ab 2001 begünstigt wurde. Nach sechs Jahren im Chor der Hamburgischen Staatsoper widmete er sich ab 2012 wieder ganz der Solokarriere mit diversen Opern und Operetten sowie Oratorien und Konzerten. Sein Grundstudium absolvierte er bei Frau Anneliese Meyer-Adam in Bayreuth, anschließend bei Jochen Vogt und Gundula Hintz in Berlin. Die stimmliche Betreuung liegt derzeit bei Gambill in Hamburg.

wirkt mit in