THEATERBREMEN

Leon Ullrich

Schauspieler (Gast)

Leon Ullrich wurde 1983 in Hamburg geboren. Sein Studium absolvierte er an der UdK Berlin. In zwei Festengagements am Maxim Gorki Theater Berlin und dem Schauspielhaus Graz, sowie Gastengagements an der Schaubühne Berlin und dem Schauspielhaus Hamburg arbeitete er u. a. mit den Regisseuren Jan Bosse, Marius von Meyenburg, Elmar Goerden, Victor Bodò und Bastian Kraft. Darüber hinaus produziert er Kurzfilme und ist Mitglied des Dilettainment-Trios ‚abzoy’.
Leon Ullrich ist in der Spielzeit 2013/14 zum ersten Mal am Theater Bremen als Gast in der Inszenierung von "Nichts. Was im Leben wichtig ist" zu sehen.