THEATERBREMEN

Michael Zabanoff

Sänger (Gast)

Michael Zabanoff stammt aus Berlin, wo er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ seine Ausbildung als Sänger und Gesangspädagoge erhielt.
Seit 1999 freischaffend tätig, führten ihn Engagements unter anderem an das Landestheater Mecklenburg Neustrelitz, an das Schloßparktheater und das Schauspielhaus in Berlin, die Schloßfestspiele Potsdam-Sanssouci, Landestheater Niederbayern in Passau, sowie nach Österreich an das Theater St. Pölten, das Lehár-Festival in Bad Ischl und das Stadttheater Baden bei Wien.
Radio-Produktionen und CD-Einspielungen zeugen von Michael Zabanoffs Vielseitigkeit als Bühnendarsteller und Konzertsänger. Er gilt als ein gefragter Solist diverser Berliner Konzertchöre, mit denen er immer wieder in den großen Konzertsälen der Stadt zu hören ist. Zu seinen Partnern auf dem Konzertpodium gehörten das Telemann-Consort Magdeburg, Concerto Brandenburg, das Philharmonische Orchester Stettin, die Prager Philharmoniker, Camerata Bern, Dresdner Kreuzchor, Berliner Kammerorchester, Konzerthausorchester Berlin und die Berliner Symphoniker. Konzertauftritte führten ihn nach Polen, Italien, die Schweiz, Kanada und die USA. Darüberhinaus widmet sich Michael Zabanoff auch der Kammermusik und präsentiert seinem Berliner Publikum regelmäßig Liederabende.
Am Bremer Theater ist er als Jim Mahoney in „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ zu erleben.