THEATERBREMEN

Roman Lemberg

Musiker

Roman Lemberg studierte Musiktheaterregie an der Theaterakademie Hamburg und an der Hochschule „Hanns Eisler“ Berlin. Häufig arrangiert, leitet und spielt er Bühnenmusiken zu Performances, Theaterstücken und Kammeropern. Inszenierungen mit seinen Beiträgen waren unter anderem an der Oper stabile Hamburg, auf Kampnagel Hamburg, an der Flämischen Oper Antwerpen/Gent, an der Neuköllner Oper Berlin und am Theater Koblenz zu sehen. Von 2012 bis 2014 arbeitete er an der Kunstuniversität Graz im Rahmen des Forschungsprojektes „Zwischen Hermeneutik und Performativität“ zu Inszenierungsmöglichkeiten für Opern des Repertoires. Gemeinsam mit der Leiterin Barbara Beyer gab er den Band „Die Zukunft der Oper“ (Theater der Zeit, 2014) heraus. Seine Inszenierung der sakralen Oper „San Ignacio“ wurde 2013/14 in den Kirchen des Jesuitenordens in Graz, Leoben und Wien gezeigt. Er gibt am Hammerklavier in „Le Nozze di Figaro“ sein Debüt am Theater Bremen.