THEATERBREMEN

Ying Yun Chen

Ying Yun Chen, geboren 1989 in Tainan, Taiwan in 1989, trainierte chinesischen Volkstanz und begann im Alter von 15 Jahren mit Modern Dance und Ballet. Sie studierte Tanz an der National Taiwan University of Art in Taipei. Nach ihrem Studium tanzte sie in der Century Contemporary Dance Company und der Scarecrow Contemporary Dance Company in Taiwan. 2013 entschied sie sich, ihre tänzerische Ausbildung an der Folkwang Hochschule der Künste fortzusetzen. Dort tanzte sie in Choreographien von Malou Airaudo, Henrietta Horn, Francesca Zaccaria und Giorgia Maddamma und schuf eigene Arbeiten, die auf diversen Festivals gezeigt wurden: UWE-Festival 2015, Famiasto Festival FAMA 2015, Tanzfestival SoloDuo NRW + Friends 2015 and 2016. Nach ihrem Abschluss mit einer Arbeit von lvan Fatjo Chaves tanzte sie im Folkwang Tanz Studio und arbeitete mit Iker Arrue, Rodolpho Leoni, Stephanie Miracle und dem PEARSONWIDRIG DANCE THEATER. Derzeit arbeitet sie freischaffend. “Black Rainbow" ist ihre erste Zusammenarbeit mit Samir Akika und dem Theater Bremen.