noon / Foyer Kleines Haus

After Tomorrow #1: The End

Ein Thementag mit Filmvorführung und Gesprächen zu künstlerischen Strategien im Anthropozän
Eintritt frei!

Im Januar legen wir den Grundstein für eine neue Reihe, die sich monatlich mit Fragen nach der gemeinsamen Gestaltung unserer Zukunft beschäftigt. Dafür laden wir Sie ein einen Tag bei uns zu verbringen und bei Gesprächen, Filmvorführungen und Vorträgen unseren Produktionen zu begegnen. Die erste Ausgabe nimmt „The End. Eine Replikantenoper“ zum Anlass und beschäftigt sich mit künstlerischen Strategien im Anthropozän, dem menschlichen Zeitalter. Was heißt es Geschichten für ein neues Zeitalter zu schreiben? Wie kann nicht-menschliche Kunst aussehen? Und welche Narrative entstehen, wenn der Mensch als Hauptakteur aus dem Zentrum rückt?

  • Was Sie auch interessieren könnte