Brauhauskeller / Gastspiel / ausverkauft (eventuell Restkarten an der Abendkasse)

Ein Tag mit Herrn Jules

Theatersolo für vier Rollen von Martin Leßmann
nach der gleichnamigen Novelle von Diane Broeckhoven

Am Morgen findet Alice ihren Mann tot auf dem Sofa sitzend auf. Ihr Abschied braucht Zeit, die sie sich nimmt. Es gibt noch einiges zu sagen. Aber es ist Mittwoch und um 10:00 Uhr kommt der Nachbarsjunge David zum Schachspielen mit Herrn Jules... Nach „Du bist meine Mutter“ zeigt der Bremer Schauspieler und Regisseur Martin Leßmann in seinem neuen Theatersolo für vier Rollen eine tragikomische Begegnung nach dem Tod – mit dem Raum für Ungesagtes und Unsagbares.

  • Was Sie auch interessieren könnte