THEATERBREMEN

Theater am Goetheplatz

Die Sünden des Lebens – Ein ungewöhnliches Musical

Eine Produktion vom Stadtplan der Religionen

Wann haben sie zuletzt gegen eine Verkehrsregel verstoßen? Ihr Wort gebrochen? Ein religiöses Gebot missachtet? Welche Taten können wir in der modernen Gesellschaft als Sünde bezeichnen? Acht Familien und dreißig Bremer Jugendliche unterschiedlichster Herkunft und Religion widmen sich den Fragen unter der Regie von Saher Khanaqa-Kükelhahn. Im Rahmen des Gastspiels stellen Bremer Schulklassen Werke im Foyer des Theater am Goetheplatz aus, Eröffnung um 18:30 Uhr, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Eine Produktion vom Stadtplan der Religionen, gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Initiative Demokratie Stärken“.
In Kooperation mit dem Theater Bremen
Karten unter www.stadtplan-der-religionen.de

Termine / Karten