THEATERBREMEN

2014 / 2015

Junges.TheaterBremen

Stücke

Moks

„Theater gucken ist toll, weil es Lücken gibt, bei denen man sich selbst was ausdenken kann.“ Dieser Ausspruch eines jungen Zuschauers nach einer Vorstellung im Moks ist eine treffende Beschreibung für das, was Theater ausmacht. Eine Inszenierung ist nie komplett, sie braucht den aktiven Zuschauer, den, der das Geschehen auf der Bühne mit seinen eigenen Erfahrungen, Gefühlen und Wünschen in Verbindung bringt, der die Zeichen und Bilder der Inszenierungen für sich entschlüsselt und dabei auf sich selbst und die eigene Fantasie vertraut.
Das Moks ist die Kinder- und Jugendtheatersparte am Theater Bremen mit eigener Spielstätte. Mit seinem vierköpfigen Ensemble wird das Moks in dieser Spielzeit zwei neue Inszenierungen für Kinder und zwei für Jugendliche herausbringen und mit den wiederaufgenommenen Stücken aus der letzten Spielzeit ein spannendes Programm für euch und Sie auf die Bühne bringen.
An Vormittagen spielt das Moks vornehmlich für Schulklassen und an den Wochenenden und Abenden für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Der bundesweit einmalige kostenlose Eintritt für Bremer Schulkassen in die Vormittagsvorstellungen des Moks ermöglicht Schülerinnen und Schülern Bremens unabhängig vom Geldbeutel der Eltern einen Theaterbesuch.

Unseren aktuellen Spielplan gibt es hier.

Hier findet ihr uns auf Facebook.

Junge Akteure

Junge Akteure bietet theaterbegeisterten Jugendlichen und Kindern vielfältige Möglichkeiten, das Theaterspielen zu ergründen. Ihr seid gefragt, von euch und der Welt, in der ihr lebt, zu erzählen und euch künstlerisch auszudrücken. Entweder in den wöchentlich stattfindenden Theaterwerkstätten für Einsteiger und Wiederholungstäter aller Altersstufen oder in den Projekten und Theaterproduktionen für Akteure mit Erfahrung. Wir erwarten euch gespannt ab der Spielzeit 2012/2013 in der nagelneuen Junge-Akteure-Heimat: im Brauhauskeller des Theater Bremen!

Plötzlich verschwinden, rasant neue Wege einschlagen, eine Reise ins noch nie Dagewesene initiieren – ladet Euch unser Programm herunter und folgt uns wild entschlossen auf kuriose Expeditionen.

Kontakt:

Tel 0421.3653-449
jungeakteure@theaterbremen.de

Leitung: Nathalie Forstman
E-Mail: nforstman@theaterbremen.de

Theaterpädagogik und Dramaturgie: Christiane Renziehausen
E-Mail: crenziehausen@theaterbremen.de

Hier könnt ihr das Programm von Junge Akteure herunterladen

Theaterpädagogik

Theater ist eine sinnliche Kunst. Man kann es hören, sehen, riechen, es berührt oder irritiert. Will man Theater angemessen vermitteln, muss man die Sinne kitzeln. Theaterpädagogik ist so eine Vermittlungskunst. Mit unserer theaterpädagogischen Arbeit wollen wir künstlerische Prozesse mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen initiieren und gestalten. Spielerisch ermöglichen wir Erfahrungen mit dem Medium Theater.
Die Angebote im Bereich Theater und Schule sollen Kinder und Jugendliche an Schauspiel, Musiktheater und Tanz heranführen und Lehrerinnen und Lehrer in ihrem Anliegen der Kunstvermittlung unterstützen.
In unseren Workshops untersuchen wir Inszenierungen des Theater Bremen auf ihren Inhalt und ihre Ästhetik. Dabei sieht jeder Workshop anders aus. Im Zentrum unserer Arbeit steht das Verstehenlernen des Zeichensystems Theater. Ziel unserer Angebote ist die Befähigung der Teilnehmenden, ästhetische Entscheidungen zu hinterfragen und zu reflektieren. Unsere Fortbildungen greifen Themen der Schultheaterszene auf, beschäftigen sich aber auch mit Tendenzen aus dem Profitheater, die die Arbeit mit Laien inspirieren könnten. Ein Blick hinter die Kulissen schafft oft den ersten Kontakt mit Theater.

Das detaillierte Workshoprogramm der Theaterpädagogik finden Sie unter dem Punkt SPIELZEITHEFT JUNGES.THEATERBREMEN – Theater und Schule.

Kommen Sie mit uns ins Gespräch.
Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt
Rieke Oberländer Leitung, Theaterpädagogin, Tel.: 0421 3653 - 230
Selin Portele, Theaterpädagogin, Tel.: 0421 3653 - 229
Caroline Eisenträger, Theaterpädagogin, Tel.: 0421 3653 - 230

Am sichersten erreichen Sie uns per E-Mail.
E-Mail: theaterpaedagogik@theaterbremen.de
www.theaterbremen.de/theaterpaedagogik
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Theaterpädagogik extra

After work – Spielclub für Senioren
donnerstags, 15 – 17 Uhr

Fünf Jahre Spielclub für Theaterinteressierte nach der Berufstätigkeit! Wieder probieren wir unterschiedliche Theaterformate und erarbeiten gemeinsam eine Jubiläumsproduktion, die gegen Ende der Spielzeit Premiere haben wird. Für alle, die Lust haben, eigene Grenzen zu überschreiten und sich und das Theater neu kennenzulernen.

Klassen los!

Stadttheater heißt Theater für alle. Da aber nicht alle Kinder und Jugendliche die Eintrittskosten aufbringen können, ermöglichen wir Schulklassen aus wirtschaftlich benachteiligten Stadtteilen über das Projekt Klassen los! einen kostenlosen Vorstellungsbesuch.
Anmeldungen bitte per E-Mail an: theaterpaedagogik@theaterbremen.de

Spielzeitheft JUNGES.THEATERBREMEN

Hier können Sie sich das komplette Spielzeitheft 14/15 herunterladen oder online durchblättern.