THEATERBREMEN

2018 / 2019

Aktuelles

Zum Tod von Bruno Ganz

1964, vor über 50 Jahren, kam er nach Bremen, er spielte Moritz Stiefel bei Peter Zadek und Hamlet bei Kurt Hübner, ein Jahr später Franz Moor in den legendären „Räubern“, wieder bei Zadek, 1967 den Herzog in „Maß für Maß“ bei Zadek, den Wurm in „Kabale und Liebe“ bei dem jungen und wilden Peter Stein ... mehr

Bremen-Premiere von Nana

Anfang letzer Woche feierte „Nana ou est-ce que tu connais le bara?“ im MC93 Paris erfolgreich Premiere. Nun kommt das Stück auch ins Theater Bremen: Die Bremen-Premiere ist am Donnerstag, dem 21. Februar, um 20 Uhr im Kleinen Haus! „Nana ou est-ce que tu connais le bara?“ befragt als Stückentwicklung ... mehr

Theatertreffen Spezial: Denken an George Stevens

Mit einem „Theatertreffen Spezial“ möchten die Bremer Theaterfreunde am Mittwoch, dem 20. Februar, an George Stevens erinnern. Im August 2018 ist George Stevens überraschend und viel zu früh gestorben. Von 1998 bis 2007 gehörte der Bariton zum Musiktheaterensemble des Theater Bremen und wurde schnell ... mehr

Bremer Erklärung der Vielen

Bei einer Pressekonferenz im Theater Bremen hat ein breites Bündnis von Kunst- und Kultureinrichtungen und Interessensvertretungen der freien Kunst- und Kulturschaffenden die „Bremer Erklärung der Vielen“ am Dienstag, dem 29. Januar, der Öffentlichkeit vorgestellt und sich damit der bundesweiten Initiative ... mehr