THEATERBREMEN

2019 / 2020

Service / Jobs

Spielzeitheft 2019/2020

Hier können Sie das Spielzeitheft 19/20 herunterladen oder online durchblättern.

Spielzeitheft 19/20 herunterladen

Spielzeitheft 19/20 durchblättern

Fotoheft 19/20 durchblättern

Hier können Sie das JUNGES.THEATERBREMEN Spielzeitheft 19/20 und die Manifeste JUNGES.THEATERBREMEN herunterladen oder online durchblättern.

JTB Spielzeitheft 19/20 herunterladen

Manifeste JUNGES.THEATERBREMEN herunterladen

JTB Spielzeitheft 19/20 durchblättern

Manifeste JUNGES.THEATERBREMEN durchblättern

Leporello / Newsletter

Hier können Sie unsere Monatsspielpläne und den Spielplan von JUNGES.THEATERBREMEN herunterladen oder durchblättern:

AugustSeptemberOktober JUNGES. THEATERBREMEN herunterladen

Oktoberspielplan herunterladen
Oktoberspielplan durchblättern

Novemberspielplan herunterladen
Novemberspielplan durchblättern

*Pflichtfeld

In jedem Newsletter können Sie die Zusendung abbestellen.

Jobs / Bewerbungen

Liebe Bewerberinnen, liebe Bewerber!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Hause.

Bitte nutzen Sie ausschließlich unser Bewerberportal – postalische Bewerbungen oder Bewerbungen die per E-Mail eingehen, können aus organisatorischen Gründen leider nicht bearbeitet werden!
Die Fülle der eingehenden Bewerbungen zwingt uns zu einer IT-basierten Abwicklung. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Wir haben für Sie ein Bewerbungsformular bereitgestellt, in dem Sie alle wichtigen und für Ihre Bewerbung relevanten Informationen eintragen können.
Über folgenden Link erreichen Sie unser Bewerberportal: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

Im Folgenden finden Sie Informationen zu:
- Initiativbewerbung
- Festanstellung
- Befristete Anstellung
- Ausbildung
- Praktikum/Hospitanz

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

FESTANSTELLUNG

Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Verwaltungsdirektor/in (m/w/d)
(Vollzeit und unbefristet)

Das Theater Bremen ist ein Vier-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit mehr als 400 Mitarbeiter/innen und einem umfangreichen Repertoirebetrieb mit mehreren Spielstätten. Als Verwaltungsdirektor/in tragen Sie die Verantwortung für die Durchführung der Aufgaben in allen Bereichen der Verwaltung. Die einzelnen Abteilungen der Verwaltung sind Rechnungswesen, Personal, Lohn, Kasse, EDV, Hausverwaltung und Allgemeine Verwaltung. Sie sind Vorgesetzte/r mehrerer Mitarbeiter/innen mit und ohne Führungsverantwortung. Die Aufgabenwahrnehmung und strategische Entwicklung der Verwaltung des Hauses geschieht in enger Abstimmung mit dem Kaufmännischen Geschäftsführer, dem Sie direkt unterstellt sind.

Das umfangreiche Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
• Verantwortung für die Einhaltung der Arbeits- und Tarifverträge
• Mitwirkung an der Erstellung des Wirtschaftsplans und der unterjährigen Berichterstattungen und Hochrechnungen
• administrative Betreuung von Baumaßnahmen
• Verantwortung für die Personalentwicklung
• Bearbeitung aller rechtlichen Fragestellungen am Haus.

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind:
• ein mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium in den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, oder andere geeignete Studiengänge mit einschlägigem Schwerpunkt.
• mehrjährige Berufserfahrungen in einer mit der ausgeschriebenen Stelle vergleichbaren Tätigkeit in einer kulturellen Einrichtung.
• Betriebswirtschaftliche Praxiskenntnisse.

Wir suchen eine belastbare Persönlichkeit mit mehrjähriger Leitungserfahrung, die Freude an vielfältigen Herausforderungen und ein hohes Maß an Flexibilität mitbringt. Unabdingbar sind fundierte Kenntnisse auf den Gebieten der Betriebswirtschaft (Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling) sowie im Bühnenarbeits- und Bühnentarifrecht. Erfahrungen im Umgang mit Gremien sind erwünscht. Wir erwarten die Fähigkeit und Bereitschaft, einen partizipativen Führungsstil und einen wertschätzenden Umgang untereinander zu pflegen und zu fördern. Ein großes Interesse an den Inhalten und Besonderheiten eines Theaters werden ebenfalls vorausgesetzt.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle; die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 TVöD.
Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Des Weiteren ist das Theater Bremen bestrebt, die Gleichstellung von Frau und Mann zu realisieren, und begrüßt daher die Bewerbung von Frauen. Die Bewerbung Schwerbehinderter wird ausdrücklich begrüßt.

Das Theater Bremen sucht zum 01.01.2020 eine/n
Bühnenmeister/in / Meister/in der Veranstaltungstechnik in Vollzeit

Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.
Für unser großes Haus, suchen wir eine/n Bühnenmeister/in bzw. ein/e Meister/in der Veranstaltungstechnik. In dieser Funktion sind Sie, gemeinsam mit den 32 Mitarbeiter/innen der Bühnentechnik des großen Hauses, u. a. verantwortlich für die organisatorischen und fachlichen Abläufe bei den Proben und Vorstellungen im Haus und bei Gastspielen. Außerdem sind Sie mitverantwortlich für die Auszubildenden der Veranstaltungstechnik. Weiterhin gehören zu Ihren Aufgaben die Auf-, Ab- und Umbauten auf der Bühne sowie in diesem Zusammenhang, die ordnungs- und termingerechte Einrichtung der Dekoration für Proben und Vorstellungen. Uns ist außerdem besonders wichtig, dass Sie über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und über eine ausgeprägte Kommunikationsstärke verfügen, um einen reibungslosen Ablauf zwischen den diversen künstlerischen und technischen Bereichen gewährleisten zu können. Sie sollten eine Führungspersönlichkeit sein, gerne mit mehrjähriger Berufserfahrung in vergleichbarer Position. Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, eine selbstständige Arbeitsweise und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, sind uns besonders wichtig. Dafür bieten wir Ihnen ein anspruchsvolles und spannendes Arbeitsumfeld.
Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne. Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Des Weiteren ist das Theater Bremen bestrebt, die Gleichstellung von Frau und Mann zu realisieren, und begrüßt daher die Bewerbung von Frauen. Die Bewerbung Schwerbehinderter wird ausdrücklich begrüßt.
Bewerben können Sie sich bis zum 31.10.2019, ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über unsere Homepage www.theaterbremen.de (Service/Jobs) oder über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

BEFRISTETE ANSTELLUNG

Das Theater Bremen sucht zum 1. Oktober 2019 eine
Reinigungskraft (m/w/d)
(befristet bis Juli 2020 und in Teilzeit/20 Stunden pro Woche)

Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten. Als Reinigungskraft unseres Hauses, sind Sie mit der Reinigung der Veranstaltungsräume, Probenräume, Treppenhäuser, Garderoben und Sanitäranlagen betraut. Sie arbeiten in Teilzeit am Vormittag (6.00 Uhr bis 10.00 Uhr), im 6-Tage-Rhythmus (Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen) zwei Tage sind frei. Sie passen zu uns, wenn Sie über Berufserfahrung und gute Deutschkenntnisse verfügen und Sie außerdem körperlich belastbar sind. Außerdem sollten Sie unbedingt Freude am Umgang mit Menschen haben und ein offenes Wesen mitbringen. Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die die gestellten Aufgaben sorgfältig und zuverlässig bewältigt und für die es möglich ist, auch an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit und eine Einstellung nach TVöD. Eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses ist nicht ausgeschlossen.
Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten.
Bewerben können Sie sich bis zum 06.10.2019, ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Bitte wählen Sie als Abteilung „Verwaltung“, als Stellenbezeichnung „Reinigungskraft“ aus.

Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für ein Jahr eine Aushilfskraft für die Requisite (m/w/d)
(geringfügige Beschäftigung auf Abruf / max. 28 Std pro Monat; Option auf anschließende befristete Festanstellung in Vollzeit in der Spielzeit 2020/21)

Das Theater Bremen ist ein Vier-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten. Als Aushilfskraft für die Requisite unterstützen Sie die Abteilung bei Arbeiten in der Requisitenwerkstatt und im Lager sowie bei Proben- und Vorstellungsdiensten. Zu Ihren Aufgaben gehören die Beschaffung und Herstellung von Requisiten sowie die Pflege, Instandhaltung und Reparatur. Außerdem kümmern Sie sich um die Inventarisierung und Lagerung der Requisiten. Bei Proben- und Vorstellungsdiensten platzieren Sie die notwendigen Requisiten vorbereitend auf der Bühne, reichen diese den Darsteller/innen an und tragen in der Nachbereitung dafür Sorge, dass alle Requisiten am richtigen Platz sind. Von unseren Bewerber/innen erwarten wir, dass sie über eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung und Grundkenntnisse am PC verfügen. Arbeitserfahrung im Bereich Theater, Film oder Fernsehen ist wünscheswert, aber nicht Voraussetzung. Wenn Sie gern selbstständig und genau arbeiten, eine schnelle Auffassungsgabe haben, verantwortungsbewusst, belastbar und teamfähig sind sowie die Bereitschaft mitbringen zu theaterüblichen Zeiten (unregelmäßige Arbeitszeiten, Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste) zu arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und dynamischen Team. Die Bezahlung erfolgt nach TvöD und richtet sich nach der Anzahl Ihrer Einsätze.
Es besteht die Möglichkeit im Anschluss an die Aushilfstätigkeit in der Spielzeit 2019/2020 in der darauffolgenden Spielzeit 2020/21 befristet für ein Jahr vertretungsweise als Requisiteur/in in Vollzeit an unserem Haus zu arbeiten. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, ob dies für Sie in Betracht kommt.
Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten.
Bewerben können Sie sich bis zum 08.09.2019, ausschließlich über unser Bewerber/innenportal, das Sie über unsere Homepage www.theaterbremen.de (Service/Jobs) oder über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Bitte wählen Sie als Abteilung „Technik/Bühnentechnik“, als Stellenbezeichnung „Requisiteur-/in“ und als Stellenform „Aushilfstätigkeit“ aus.

INITIATIVBEWERBUNG

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung über unser Bewerberportal: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/

PRAKTIKUM / HOSPITANZ

Hospitant/in gesucht
Für „Die rote Zora und ihre Bande“, Regie: Selen Kara

Für das diesjährige Weihnachtsmärchen „Die rote Zora und ihre Bande“ in der Regie von Selen Kara sind wir auf der Suche nach einem/r Regiehospitant/in. Als Hospitant/in hast du die Gelegenheit, einen künstlerischen Produktionsprozess von Probenbeginn bis zur Premiere kennenzulernen. Du unterstützt Regieteam und künstlerisch-technische Abteilungen, wirkst an Proben mit und begleitest die Produktion.

Anforderungen an den/die Hospitant/in sind Interesse und Neugierde an der Verfolgung eines kompletten Theater-Produktionsprozesses, Zuverlässigkeit und die Lust zur vielseitigen Mitarbeit.

Zu den Aufgaben gehören:
Unterstützung der Regie und der Regieassistenz
Begleitung des Probenprozesses
Unterstützung beim Führen des Regiebuchs

Bewerben können Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal, das Sie über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/.

AUSBILDUNG

Ausbildungsberufe im Theater Bremen
- Fachkraft für Veranstaltungstechnik
- Schneider/in (Damen)
- Tischler/in
- Schlosser/in
- Maskenbildner/in
- Bühnenmaler/in
- Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement


THEATERVERSTÄRKER DES THEATER BREMEN

Ein Verstärker trägt Impulse hinaus in die Welt. TheaterVerstärker nehmen Impulse des Theaters auf, vergrößern und vertiefen sie – Impulse zum Denken, zum Reden, bestenfalls Impulse zum Handeln. Seit der Spielzeit 12/13 gibt es am Theater Bremen die TheaterVerstärkerinnen und TheaterVerstärker, eine Gruppe theaterbegeisterter junger Menschen. Sie stehen im engen Austausch zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Theater Bremen, insbesondere der Öffentlichkeitsarbeit, bekommen durch verschiedene Veranstaltungen und Proben einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen, gestalten einen eigenständigen Blog mit Rezensionen über Vorstellungen, treten durch einen Infostand an der Universität in den direkten Austausch mit dem gleichaltrigen Publikum und organisieren eigene Veranstaltungen.
Mit dem beruflichen Ziel, im Theaterkontext arbeiten zu wollen, ist hier ein vertiefter Einblick, spannender Austausch und die Kontaktaufnahme möglich und sollte als Chance des sogenannten Vitamin Bs und Socialising nicht versäumt werden.

Bei Interesse an den TheaterVerstärker_innen schicken Sie bitte Ihre Bewerbung an eine der folgenden Kontakte:

theaterverstaerker@theaterbremen.de
theaterverstaerkerbremen.wordpress.com
Facebook: TheaterVerstaerker Bremen

Barrierefreiheit

Zugänglichkeit
Alle Spielstätten des Theater Bremen verfügen über einen barrierefreien Zugang und behindertengerechte WCs. In allen Spielstätten stehen darüber hinaus Plätze für Rollstuhlfahrer zur Verfügung, die Sie am besten frühzeitig an der Theaterkasse (Tel. 0421 3653-333) reservieren.

Eingeschränktes Hörvermögen
Für Zuschauerinnen und Zuschauer mit eingeschränktem Hörvermögen bietet das Theater Bremen im Theater am Goetheplatz im mittleren Parkett und im 1. Rang einen Kopfhörer-Service an. Sie erhalten die Kopfhörer an der rechten Parkettgarderobe.

Detaillierte Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie hier:

Theater am Goetheplatz
Kleines Haus / noon
Brauhaus
Brauhauskeller

Karten
Schwerbehinderte (ab 50% gdb) erhalten sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse einen Preisnachlass von rund 50 % auf den regulären Kartenpreis für alle Vorstellungen (exkl. Konzerte und Sonderveranstaltungen). Diese Konditionen gelten auch für Begleitpersonen von Schwerbehinderten, mit entsprechendem Ausweisvermerk (B).

Anfahrt
Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit den Linien 4, 6 oder 8 bis zur Haltestelle Domsheide, von dort erreichen Sie das Theater Bremen mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 der BSAG, Haltestelle Theater am Goetheplatz.
Wenn Sie mit dem Auto kommen, sind es vom Parkhaus Ostertor / Kulturmeile (Osterdeich 2, 28203 Bremen / Theaterpauschale ab 19 Uhr 4 Euro, durchgehend geöffnet) nur noch wenige Meter. Das Parkhaus befindet sich in der Umweltzone, eine grüne Plakette ist dementsprechend nötig.

Hier können Sie sich einen Lageplan des Theater Bremen herunterladen.

Behindertenparkplätze

Osterdeich 2 Parkhaus
3 Stellplätze befinden sich auf Deck -1: Ausgangstür neben den Stellplätzen besitzt keinen Türöffner, Rampe nach oben vorhanden, 2 weitere Stellplätze befinden sich auf Deck -2: Zugang zum Fahrstuhl in direkter Nähe verfügbar.
Tarife: Tageseinstellung 7-19 Uhr: je angef. halbe Stunde 0,50 Euro, Höchstsatz 7,00 Euro, Tageseinstellung Sonn.- u. Feiertage 7-19 Uhr: je angef. halbe Stunde 0,50 Euro, Höchstsatz 3,50 Euro, Nachtparken 19-7 Uhr: je angef. halbe Stunde 0,50 Euro, Höchstsatz 3,50 Euro.
Maximale Parkdauer: unbegrenzt
Anzahl Stellplätze: 5
Zugangsbeschränkung: Montags bis Samstag: 07:00 bis 02:00 Uhr; Sonn- und Feiertage: 07:00 bis 02:00 Uhr; Durchfahrtshöhe beträgt 2m

Altenwall 3
Tarife: kostenfrei
Maximale Parkdauer: unbegrenzt
Anzahl Stellplätze: 2

Hohenpfad
Hinterhofparkplatz, Kurzzeitparkplatz der Quartiersgarage Hohenpfad (Brepark)
Tarife: kostenfrei
Maximale Parkdauer: 2 Stunden
Anzahl Stellplätze: 2

Am Wall 207
Die Stellplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Kunsthalle Bremen.
Tarife: kostenfrei
Maximale Parkdauer: 2 Stunden
Anzahl Stellplätze: 3

Ostertorsteinweg 98
Tarife: kostenfrei
Maximale Parkdauer: unbegrenzt
Anzahl Stellplätze: 1

Theodor-Körner-Straße 28
Tarife: kostenfrei
Maximale Parkdauer: unbegrenzt
Anzahl Stellplätze:1
Zugangsbeschränkung: Montag bis Freitag von 7:30 bis 18:00 Uhr

Kontakt / Ansprechpartner

Zentrale

Tel 0421 3653 0

Intendanz

Michael Börgerding, Intendant
mboergerding@theaterbremen.de

Anne Sophie Domenz, Referentin des Intendanten
adomenz@theaterbremen.de

Dr. Ferdaouss Adda, Referentin für interkulturelle Öffnung
fadda@theaterbremen.de
Tel 0421 3653 311

Geschäftsführung

Michael Helmbold, Kaufmännischer Geschäftsführer
mhelmbold@theaterbremen.de

Katharina Janssen, Referentin
kjanssen@theaterbremen.de

gf@theaterbremen.de

Dramaturgie

Brigitte Heusinger, Leitende Dramaturgin Musiktheater
bheusinger@theaterbremen.de

Simone Sterr, Leitende Dramaturgin Schauspiel
ssterr@theaterbremen.de

Theresa Schlesinger, Dramaturgin Schauspiel
tschlesinger@theaterbremen.de

Isabelle Becker, Dramaturgin Musiktheater
ibecker@theaterbremen.de

Caroline Scheidegger, Dramaturgin Musiktheater
cscheidegger@theaterbremen.de

Gregor Runge, Dramaturg Tanz
grunge@theaterbremen.de

Sebastian Rest, Dramaturgin Moks
srest@theaterbremen.de

dramaturgie@theaterbremen.de

JUNGES.THEATERBREMEN

Rebecca Hohmann, Leiterin Moks
rhohmann@theaterbremen.de

Sebastian Rest, Dramaturgin Moks
srest@theaterbremen.de

Nathalie Forstman, Leiterin Junge Akteure
nforstman@theaterbremen.de

Christiane Renziehausen, Theaterpädagogin Junge Akteure
crenziehausen@jungeakteure.de

Rieke Oberländer, Leiterin Theaterpädagogik
roberlaender@theaterbremen.de

Christina Schahabi, Theaterpädagogin
cschahabi@theaterbremen.de

Künstlerisches Betriebsbüro

Martin Wiebcke, Künstlerischer Betriebsdirektor
mwiebcke@theaterbremen.de

Antina Behrens, Chefdisponentin
abehrens@theaterbremen.de

Bodil Elstner-Bah, Mitarbeiterin KBB
belstner-bah@theaterbremen.de

Sieglinde Voß, Mitarbeiterin KBB
svoss@theaterbremen.de

kbb@theaterbremen.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Diana König, Leitung Presse
dkoenig@theaterbremen.de

Lena Greving, Farina Holle, Leitung Marketing
lgreving@theaterbremen.de
fholle@theaterbremen.de

Tim Feßner, Grafiker
tfessner@theaterbremen.de

Lennart Hantke, Mitarbeiter Marketing
lhantke@theaterbremen.de

Katharina Lackmann, Mitarbeiterin Marketing
klackmann@theaterbremen.de

marketing@theaterbremen.de

pr@theaterbremen.de

presse@theaterbremen.de

Technik

td@theaterbremen.de

Frank Sonnemann, Technische Direktor
fsonnemann@theaterbremen.de

Carsten Schmid, Leiter der Werkstätten
cschmid@theaterbremen.de

Gabriela Bizarmanis, techn. Produktionsleitung
gbizarmanis@theaterbremen.de

Serifa Fischer, techn. Produktionsleitung Gastspiele
sfischer@theaterbremen.de

Christian Scherfer, Leiter Bühnenbetrieb
cscherfer@theaterbremen.de

Christian Kemmetmüller, Leiter Beleuchtung
ckemmetmueller@theaterbremen.de

Matthias Kluge, Leiter der Tonabteilung
mkluge@theaterbremen.de

Nicki Fischer, Leiter der Videoabteilung
nfischer@theaterbremen.de

Patrick Budzier, Leiter der Requisite
pbudzier@theaterbremen.de

Abo/Kasse/Besucherservice

abo@theaterbremen.de

kasse@theaterbremen.de

gruppen@theaterbremen.de

schulen@theaterbremen.de

Bibliothek

Thomas Ohlendorf
bibliothek@theaterbremen.de

Technische Daten (Bühne)

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel
Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit den Linien 4, 6 oder 8 bis zur Haltestelle Domsheide, von dort erreichen Sie das Theater Bremen mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 der BSAG, Haltestelle Theater am Goetheplatz.

Parkhaus Ostertor / Kulturmeile
Wenn Sie mit dem Auto kommen, sind es vom Parkhaus Ostertor / Kulturmeile (Osterdeich 2, 28203 Bremen / Theaterpauschale ab 19 Uhr 4 Euro, durchgehend geöffnet) nur noch wenige Schritte. Das Parkhaus befindet sich in der Umweltzone, eine grüne Plakette ist dementsprechend nötig.
Google Maps.