Sie wollten sich nochmal so richtig fürchten? Vor Mackie, der sein Messer versteckt trägt? Und ein bisschen mit der Seeräuber-Jenny von Vergeltung träumen? Oder vielleicht mit Polly Peachum ein Verbrecherimperium übernehmen? Und jetzt gab es keinen Platz mehr ... Die letzten Vorstellungen der Dreigroschenoper waren ausverkauft.

Nicht traurig sein. Sie kommen alle wieder und bringen die ganzen guten Weill-Songs mit: Ab dem 15. Oktober steht das Ensemble der Dreigroschenoper wieder auf der Bühne im Theater am Goetheplatz. Und das Beste: Sie müssen gar nicht so lang warten, die Karten können Sie schon bereits jetzt im Vorverkauf besorgen!

Gönnen Sie sich das: „nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm!“

Was Sie auch interessieren könnte