Evgeni Lukyanchyk

Musik
Evgeni Lukyanchyk wurde in Baranovichi (Belarus) geboren. 2008 absolviert er sein Klarinettenstudium an der Belarussischen Staatlichen Musikakademie in Minsk. Bereits während des Studiums arbeitet er als Solo Klarinettist beim Sinfonieorchester Brest und spielt Saxophon in der Band „Muzzart“. Gleichzeitig nahm er erfolgreich an mehreren internationalen Wettbewerben teil und gewann zahlreiche Preise, darunter der „Astor Piazzolla“ Preis in Italien. Zurzeit ist er als Solist (Klarinette und Saxophon), Orchestermusiker und als Mitglied mehrerer Kammermusikgruppen und Bands tätig und konzertiert sowohl im Bereich klassischer Musik, als auch Jazz und Unterhaltungsmusik in Belarus, Polen, Ukraine (Festival „Jazz Cooperation“), Deutschland und Südkorea (Festivals „Chaeyoung World Music Festival“, „Jinju Jazz“, „Busan Art“).