2022/2023

Jobs

Liebe Bewerberinnen, liebe Bewerber!

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Hause.
Bitte nutzen Sie ausschließlich unser Bewerberportal – postalische Bewerbungen oder Bewerbungen die per E-Mail eingehen, können aus organisatorischen Gründen leider nicht bearbeitet werden!
Die Fülle der eingehenden Bewerbungen zwingt uns zu einer IT-basierten Abwicklung. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.
Wir haben für Sie ein Bewerbungsformular bereitgestellt, in dem Sie alle wichtigen und für Ihre Bewerbung relevanten Informationen eintragen können.
Über folgenden Link erreichen Sie unser Bewerberportal: theaterbremen-bewerbung.cultur...

Im Folgenden finden Sie Informationen zu:
- Initiativbewerbung
- Festanstellung
- Befristete Anstellung
- Ausbildung
- Praktikum/Hospitanz

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

    Technische:n Assistent:in (m/w/d)
    (Vollzeit)

    Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoire,- Festival,- und Gastspielbetrieb in mehreren Spielstätten.

    Als Technische:r Assistent:in arbeiten Sie dem Technischen Direktor und dem Team der Technischen Direktion zu. Konkret werden Sie folgende Aufgaben übernehmen:

    • technische und organisatorische Unterstützung der Technischen Direktion
    • Mitarbeit bei der technischen Umsetzung der künstlerischen Konzepte sowie bei der Koordination und Disposition der künstlerisch-technischen Abläufe
    • Mitarbeit bei der technischen Produktionsplanung und –betreuung
    • Materialrecherchen und Bestellungen
    • Anfertigen von Konstruktionszeichnungen
    • Erstellung von Bestuhlungsplänen und Bühnengrundrissen nach der Versammlungsstättenverordnung

    Wir suchen eine:n Bewerber:in mit einer abgeschlossenen höherwertigen technisch / künstlerischen Ausbildung z.B. Studium der Theater- und Veranstaltungstechnik, möglichst mit praktischer Berufserfahrung im Theaterumfeld.

    Weiterhin sollten Sie über folgende Fachkenntnisse verfügen:

    • gute Kenntnisse in den Bereichen Material, Konstruktion und Statik
    • Verständnis für die Abläufe künstlerischer Arbeit, hohes Maß an technischem Geschick
    • gute EDV-Kenntnisse: (CAD, Office, evtl. Foto-/Grafikbearbeitung)

    Neben den fachlichen Kenntnissen, wünschen wir uns Bewerber:innen die folgendes mitbringen:

    • einen ergebnisorientierten Arbeitsstil
    • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Fähigkeit zum strukturierten, lösungsorientierten bereichsübergreifenden Denken und Handeln

    Außerdem sollten Sie Organisationstalent haben sein und die Aufgaben mit Sorgfalt und Engagement bearbeiten. Da die Technische Direktion eine Schnittstelle zwischen vielen Abteilungen darstellt, ist es uns besonders wichtig, dass Sie sehr kommunikativ sind und einen ausgeprägten Teamgeist mitbringen.

    Wir bieten Ihnen ein unbefristetes, konjunkturunabhängiges Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Arbeitszeitregelung ist flexibel zur Vereinbarung von Beruf und Familie. Eine umfassende Einarbeitung und zielgerichtete Fortbildungsangebote sind für uns selbstverständlich.

    Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne, SR Bühnentechnik.

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 28.02.2023 über unser Onlineportal ein, das Sie über folgendem Link erreichen https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Bitte wählen Sie als Abteilung Technik/Bühnentechnik“ als Stellenbezeichnung „Technischer Assistent“ aus. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Email an Herrn Carsten Schmid, unseren Werkstättenleiter, den Sie unter cschmid@theaterbremen.de erreichen

     

     

    Das Theater Bremen sucht für die Zeit ab dem 01.03.2023

    eine:n Maßschneider:in mit Schwerpunkt Damenschneider:in
    (in Vollzeit und unbefristet) 

    Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.

    Als Teil der Kostümabteilung ist die Damenschneiderei in der Hauptsache für die Herstellung der Kostüme verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit Kostümbildner:innen und den Gewandmeister:innen werden die Kostüme für die Produktionen (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Chor usw.) hergestellt.

    Weiterhin umfasst die Tätigkeit folgende Aufgaben:

    • Näharbeiten per Hand und mit der Nähmaschine
    • Reparaturarbeiten
    • Neuanfertigungen mit verschiedensten Materialien von modern bis historisch
    • Zuschnitt von Futter und Einlagen

    Dabei ist es uns wichtig, dass Sie sich gut auf die Verarbeitung verschiedenster Materialien einstellen können und dass die Einhaltung zeitlicher Vorgaben, kein Problem für Sie ist.

    Wir wünschen uns Bewerber:innen, die erfolgreich die Ausbildung zur Maßschneider:in Fachrichtung Damen absolviert haben. Erfahrungen in der Kostümabteilung eines Theaters sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

    Neben den fachlichen Kompetenzen, legen wir besonders viel Wert auf Teamfähigkeit und ein wertschätzendes Miteinander. Außerdem ist es uns wichtig, dass Sie gewissenhaft und zuverlässig arbeiten.

    Wir bieten Ihnen ein konjunkturunabhängiges Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Des Weiteren erhalten Sie 30 Tage Urlaub, sowie eine betriebliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Eine umfassende Einarbeitung, sowie zielgerichtete Fortbildungsangebote sind für uns selbstverständlich.

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2023 über unser Onlineportal ein, das Sie über folgenden Link erreichen https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Wählen Sie als Abteilung Kostüm und als Stellenbezeichnung Schneider:in Fachrichtung Damen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Kostümabteilung, Frau Hartmann, chartmann@theaterbremen.de

     

     

     

    Das Theater Bremen sucht zum 01.08.2023 eine:n

    Theaterplastiker:in (m/w/d)
    (Vollzeit und unbefristet) 

    Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoire,- Festival,- und Gastspielbetrieb in mehreren Spielstätten.

    Wir suchen für das Team des Malsaals eine:n Mitarbeiter:in, der / die folgende Aufgaben übernehmen soll:

    • Gestaltung von plastischen Bühnenbildelementen wie z.B. Großplastiken, Felsstrukturen, Reliefs und Ornamenten
    • Umsetzung von Zeichnungen und Modelle des Bühnenbildes
    • Oberflächen plastisch gestalten, malen
    • Reparaturarbeiten an Dekorationen und Bühnenelementen

    Wir suchen eine:n Bewerber:in mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Theaterplastiker:in mit plastischen und zeichnerischen sowie Materialkenntnissen; gerne auch Berufsanfänger.

    Neben den Fachkenntnissen, die Sie aufgrund Ihrer Ausbildung und/oder ihrer Berufserfahrung mitbringen, sollten Sie auch über folgende persönliche Voraussetzungen verfügen:

    • Kooperationsfähigkeit im Hinblick auf die künstlerische Umsetzung von Entwürfen
    • Selbstständiges Arbeiten bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen
    • Flexibilität
    • Kreativität
    • Teamfähigkeit
    • Körperliche Belastbarkeit
    • Computerkenntnisse (technisches Zeichnen, eventuell 3D-Gestaltung)

    Wir bieten Ihnen ein unbefristetes, konjunkturunabhängiges Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Arbeitszeitregelung ist flexibel zur Vereinbarung von Beruf und Familie. Eine umfassende Einarbeitung und zielgerichtete Fortbildungsangebote sind für uns selbstverständlich.

    Die Einstellung erfolgt nach NV-Bühne, SR Bühnentechnik.

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt.

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 01.02.2023 über unser Onlineportal ein, das Sie über folgendem Link erreichen https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Bitte wählen Sie als Abteilung „Werkstätten“, als Stellenbezeichnung „Plastiker:in“ aus. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Email an Frau Maria Minchevici, unsere Leiterin des Malsaals, die Sie unter mminchevici@theaterbremen.de erreichen.

     

     

     

    Das Theater Bremen sucht zur Spielzeit 2023/2024 eine:n

    Tonmeister:in
    (in Vollzeit)

    Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.

    Als Tonmeister:in arbeiten Sie in einer sechsköpfigen Abteilung an Produktionen im Bereich Musiktheater, Schauspiel und Tanz.

    Zu Ihren Aufgaben gehört:

    • Realisierung und Gestaltung der tontechnisch-/künstlerischen Konzepte der künstlerischen Teams
    • Verantwortung für die zugehörige Medien- und Kommunikationstechnik in Ihrem Arbeitsbereich
    • Zuständig für Einrichtung, Betreuung und Bedienung der Technologien bei Proben, Vorstellungen und Sonderveranstaltungen Bearbeitung und Erstellung des benötigten Audiomaterials

    Wir suchen Bewerber:innen mit einem abgeschlossenem Studium (Dipl., Bachelor/Master of Music), Toningenieur:in (Bachelor „Ton und Bild“) und gerne mit mehrjähriger Berufserfahrung. Erfahrungen im Musiktheater sind wünschenswert. Ein sicherer Umgang mit Noten und Partituren ist Voraussetzung für diese Position. Eine gute Übersicht über die aktuelle Audiotechnik (insbesondere Netzwerktechnik) setzen wir ebenfalls voraus.

    Neben den fachlichen Kompetenzen legen wir besonders viel Wert auf:

    • Ein Höchstmaß an Organisationsfähigkeit, Umsicht, Flexibilität und Teamfähigkeit
    • Die Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten
    • Einfühlungsvermögen und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
    • Selbständiges Arbeiten, eine hohe Auffassungsgabe, Genauigkeit und die Fähigkeit, sich auf verschiedene Umstände einstellen zu können und entsprechendes Auftreten
    • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
    • Gutes Zeitmanagement

    Die Einstellung erfolgt nach NV Bühne. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 40 Stunden, die sich über die gesamte Woche verteilen, dazu gehören auch Arbeitseinsätze an Sonn- und Feiertagen.

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.02.2023 ausschließlich über unser Bewerber:innenportal, das Sie über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Bitte wählen Sie als Abteilung „Technik/Bühnentechnik“, als Stellenbezeichnung „Tonmeister:in“ aus.

     

     

     

    Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Reinigungskraft (m/w/d)
    (in Teilzeit/20 Stunden pro Woche)

    Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.

    Als Reinigungskraft unseres Hauses, sind Sie mit der Reinigung der Veranstaltungsräume, Probenräume, Treppenhäuser, Garderoben und Sanitäranlagen betraut. Sie arbeiten in Teilzeit am Vormittag (6.00 Uhr bis 10.00 Uhr),  im 6-Tage-Rhythmus (Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen) zwei Tage sind frei.

    Sie passen zu uns, wenn Sie über Berufserfahrung und gute Deutschkenntnisse verfügen und Sie außerdem körperlich belastbar sind. Außerdem sollten Sie unbedingt Freude am Umgang mit Menschen haben und ein offenes Wesen mitbringen. Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die die gestellten Aufgaben sorgfältig und zuverlässig bewältigt und für die es möglich ist, auch an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten.

    Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit und eine Einstellung nach TVöD. Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten.

    Bewerben können Sie per Email (personal@theaterbremen.de) oder über unser Bewerberportal, das Sie über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Bitte wählen Sie als Abteilung „Verwaltung“, als Stellenbezeichnung „Reinigungskraft“ aus.

     

  • Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

    Requisiteur:in (m/w/d)
    (befristetet als Krankheitsvertretung / in Teilzeit)


    Die Aufgaben eines Requisiteurs /einer Requisiteurin sind folgende:

    • Auswahl, Pflege und Instandhalten von Requisiten
    • Recherchetätigkeiten
    • Herstellen von Requisiten, Reparaturarbeiten
    • Magazinieren mit fachgerechter Lagerung, Arbeiten im Fundus
    • Einsätze auf Bühnen, bei Gastspielen, auf Probebühnen, in Werkstätten und bei Sonderveranstaltungen
    • Vorstellungsbetreuung, Probenbetreuung, Nachbearbeitung

    Für diesen Position sollten Sie über eine abgeschlossener Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf verfügen oder den Abschluss zum/zur geprüften Requisiteur:in (IHK) absolviert haben. Wir möchten mit dieser Stellenausschreibung aber auch Quereinsteiger*innen ansprechen. Sollten Sie also nicht über die genannten fachlichen Qualifikationen verfügen, jedoch das Gefühl haben, Sie bringen andere für diese Position geeignete Qualifikationen mit, freuen wir uns ebenfalls über Ihre Bewerbung.

    Für die Ausübung der Aufgaben sind des Weiteren folgende Kenntnisse bzw. Eigenschaften wichtig:

    • handwerkliches Geschick
    • Improvisationstalent
    • eine strukturierte Arbeitsweise und Selbstorganisation
    • Kreativität im Umsetzen der künstlerischen Vorgaben
    • Ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen
    • Teamfähigkeit und den unbedingten Willen des Austauschs mit anderen Gewerken und der Kunst
    • körperliche Belastbarkeit.

    Von Vorteil sind außerdem noch erfinderische Fähigkeiten sowie künstlerisches Einfühlungsvermögen. Auch ein sicherer im Umgang mit dem PC ist für das Bearbeiten der Aufgaben wichtig, dabei sollten Sie sich insbesondere mit den Programmen Excel und Word, Bildbearbeitungsprogrammen und dem Internet auskennen.
    Die Einstellung erfolgt nach TVÖD.

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen mit einer eigenen und/oder familiären Einwanderungsgeschichte. Des Weiteren ist das Theater Bremen bestrebt, die Gleichstellung von Frau und Mann zu realisieren, und begrüßt daher die Bewerbung von Frauen. Die Bewerbung Schwerbehinderter wird ausdrücklich begrüßt.

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.02.2023 über unser Onlineportal ein, das Sie über folgenden Link erreichen https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Wählen Sie als Abteilung Technik/Bühnentechnik und als Stellenbezeichnung Requisiteur:in. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Requisite, Frau Ossmann, die Sie unter fossmann@theaterbremen.de

     

     

    Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

    Raumaustatter:in
    (als Elternzeitvertretung/20 Stunden)

    Das Theater Bremen ist ein 4 – Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.

    Als Raumausstatter:in sind Sie mit folgenden Aufgaben betraut:

    • Näharbeiten und Konfektionierung von großflächigen textilen Aushängen und Bodenbelägen
    • Polsterarbeiten
    • Bespannen von Rahmenkonstruktionen

    Wir wünschen uns Bewerber:innen, die erfolgreich die Ausbildung zur Raumausstatter:in absolviert haben und über erste Berufserfahrungen verfügen, weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass wir auch Quereinsteiger*innen ansprechen möchten. Sollten Sie also nicht über die genannten fachlichen Qualifikationen verfügen, jedoch das Gefühl haben, Sie bringen andere für diese Position geeignete Qualifikationen mit, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

    Des Weiteren sollten Sie folgendes mitbringen:

    • eine strukturierte Arbeitsweise und Selbstorganisation
    • Kreativität im Umsetzen der künstlerischen Vorgaben
    • Ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen
    • Teamfähigkeit und den unbedingten Willen des Austauschs mit anderen Gewerken und der Kunst
    • körperliche Belastbarkeit.

    Wir bieten Ihnen ein konjunkturunabhängiges Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Des Weiteren erhalten Sie 30 Tage Urlaub, sowie eine betriebliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Eine umfassende Einarbeitung, sowie zielgerichtete Fortbildungsangebote sind für uns selbstverständlich.

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.12.2023 über unser Onlineportal ein, das Sie über folgenden Link erreichen https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/. Wählen Sie als Abteilung Werkstätten und als Stellenbezeichnung Raumausstatter:in. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Dekorationswerkstatt, Herrn Theobald, deko@theaterbremen.de

  • Praktikum
    Marketing/Öffentlichkeitsarbeit am Theater Bremen

    Das Theater Bremen bietet ein dreimonatiges Praktikum in der Marketingabteilung an. Das Praktikum kann ab sofort und im Zeitraum bis zum 10. Juli 2023 absolviert werden.

    Das Theater Bremen ist ein 4-Sparten Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.

    Während des Praktikums sollen Sie Einblicke in die Bereiche Kulturmarketing und Veranstaltungsmanagement bekommen und die Leitung der Marketingabteilung bei ihrer Arbeit unterstützen.

    Hierzu gehören u.a. folgende Aufgaben:

    • Unterstützung im Tagesgeschäft der Marketingabteilung
    • Online-Marketing & Zielgruppenmarketing
    • Abstimmung mit Kooperationspartnern und jeweils zuständigen Theaterabteilungen
    • Mitwirken bei der Erstellung von Flyern und anderen Werbematerialien

    Wir stellen uns vor, dass Sie sich im Studium befinden, vorzugsweise im Bereich Medien/Kommunikation, Kulturwissenschaften oder Ähnliches. Wir wünschen uns eine kommunikationsstarke und teamfähige Persönlichkeit, für die strukturiertes und selbstständiges Arbeiten selbstverständlich ist. In diesem Zusammenhang wären Standortkenntnisse Bremen und um zu, Kenntnisse der hiesigen Medienlandschaft, sowie Kenntnisse im Bereich Social Media Marketing von Vorteil.

    Außerdem sollten Sie persönliches Interesse am Theater haben und über fachliches Interesse an den oben genannten Aufgabengebieten verfügen. Bereits vorhandene Erfahrungen sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt.

    Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich unser Bewerberportal, das Sie über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org – postalische Bewerbungen oder Bewerbungen die per E-Mail eingehen, können aus organisatorischen Gründen leider nicht bearbeitet werden!

    Das Praktikum wird auf geringfügiger Basis vergütet. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per  E-Mail an Farina Holle, Leitung Marketing (fholle@theaterbremen.de)

  • Das Theater Bremen sucht zum 01. September 2022

    Auszubildende (m/w/d)

    Das Theater Bremen ist ein 4 Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Programm und mehreren Spielstätten. Die Theater Bremen GmbH beschäftigt ca. 430 Mitarbeitende

    Welche Berufe kann ich im Theater Bremen erlenen?

    • Schneider:in Fachrichtung Damen
    • Fachkraft für Veranstaltungstechnik
    • Kauffrau/-mann für Büromanagement
    • Tischler:in
    • Raumausstatter:in
    • Maskenbildner:in

    Wie lange dauert die Ausbildung beim Theater Bremen?

    Alle hier genannten Berufe haben eine Ausbildungsdauer von 3 Jahren.

    In welchen Bereichen des Theaters werde ich ausgebildet?

    Schneider:in Fachrichtung Damen: Die Ausbildung findet in der Kostümabteilung des Theaters statt, in der Damenschneiderei. Dort werden die Kostüme für unsere Darsteller:innen hergestellt.

    Fachkraft für Veranstaltungstechnik: Die Ausbildung findet in mehreren Bereichen der Bühnentechnik des Theaters statt. Während der Ausbildung durchläuft man die Abteilungen Bühnentechnik, Ton, Video, Beleuchtung und die Technikabteilung des Jungen Theaters. Diese Bereiche sind zuständig für den technischen Ablauf der Proben und Vorstellungen.

    Kauffrau-/mann für Büromanagement: Die Ausbildung findet in der Verwaltung des Theaters statt. Die Schwerpunkte liegen hier in der Personalabteilung und in der Marketingabteilung.

    Tischler:in: Die Ausbildung findet in der Tischlerei des Theaters statt. Hier werden Teile der Bühnenbilder hergestellt.

    Raumausstatter:in: Die Ausbildung findet in der Dekorationswerkstatt des Theaters statt. Hier werden die Dekorationsgegenstände für die Bühnenbilder hergestellt. Zum Beispiel: das Nähen von Vorhängen oder das Beziehen von Sofas.

    Maskenbilder:in: Die Ausbildung findet in der Maskenbildnerei statt. Neben dem Schminken der Darsteller:innen, werden dort auch beispielsweise Perücken geknüpft.

    Was kann mir das Theater anbieten?

    • Einen Ausbildungsvertrag, der an dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVÖD) angelehnt ist
    • 30 Tage Urlaub im Jahr
    • Eine Ausbildungsvergütung nach dem TVaÖD
    • Individuelle Unterstützung für das Erreichen der Ausbildungsziele
    • Ein spannendes Arbeitsumfeld
    • Berufe mit Zukunft, die in der Theaterwelt dringend gebraucht werden
    • Ein umfangreiches Sportangebot
    • Die Möglichkeit, am Fortbildungsangebot des Theaters teilzunehmen
    • Mitarbeiter:innenkarten für den Besuch der Vorstellungen

    Was sollte ich als Bewerber:in mitbringen?

    • Mindestens einen guten Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur
    • Für den Beruf der Fachkraft für Veranstaltungstechnik sind gute Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik von Vorteil
    • Zeit für ein Praktikum (in den Berufen Schneider:in, Tischler:in und Raumausstatter:in sind kurze Praktika Teil des Bewerbungsverfahrens)
    • Interesse für technische Zusammenhänge
    • handwerkliches Geschick für die Berufe Schneider:in, Tischler:in und Raumausstatter:in
    • Interesse speziell für die Arbeit in einem künstlerischen Umfeld
    • Freude daran, neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern
    • Interesse an Menschen, Kultur und einem künstlerischen Umfeld
    • Die Bereitschaft in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten (Fachkraft für Veranstaltungstechnik und Maskenbildner:innen)

    Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit und Diversität ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Personen mit einer eigenen oder familiären Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden, bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung, bevorzugt eingestellt. Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Bewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 31. Januar 2022 über unser Bewerberportal unter http://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/ ein.

  • Ein:e Verstärker:in trägt Impulse hinaus in die Welt. TheaterVerstärker:innen nehmen Impulse des Theaters auf, vergrößern und vertiefen sie – Impulse zum Denken, zum Reden, bestenfalls Impulse zum Handeln. Seit der Spielzeit 12/13 gibt es am Theater Bremen die TheaterVerstärker:innen, eine Gruppe theaterbegeisterter junger Menschen. Sie stehen im engen Austausch zu den Mitarbeiter:innen des Theater Bremen, insbesondere der Öffentlichkeitsarbeit, bekommen durch verschiedene Veranstaltungen und Proben einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen, gestalten einen eigenständigen Blog mit Rezensionen über Vorstellungen und organisieren eigene Veranstaltungen. Mit dem beruflichen Ziel, im Theaterkontext arbeiten zu wollen, ist hier ein vertiefter Einblick, spannender Austausch und die Kontaktaufnahme möglich.

    Kontakt
    theaterverstaerker@theaterbremen.de
    Tel 0421 . 3653 - 219