Schauspiel

Theater am Goetheplatz

Emil und die Detektive

ab 6 Jahren
von Erich Kästner
Schulbestellungen unter Tel 0421 . 3653-340

„Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“ (Pippi Langstrumpf) — Der 12-jährige Emil Tischbein reist allein nach Berlin. In der Tasche hat er 380 Euro für die Verwandten in der Hauptstadt – genau abgezählt und lange gespart. Aber er hat Pech. Im Zug wird ihm das ganze Geld gestohlen. Angekommen in der großen fremden Stadt, entscheidet sich Emil den Dieb zu verfolgen und bekommt dabei unerwartet Hilfe. In den Straßen Berlins trifft er auf die Kinderbande um Pony Hütchen, den kleinen Dienstag, die Professorin und Krummbiegel, die ihm helfen, dem Gauner das Handwerk zu legen. Erich Kästners „Roman für Kinder“ von 1929 erzählt von einem Jungen aus armen Verhältnissen, der sich in einer fremden Stadt mutig gegen einen kriminellen Erwachsenen behauptet und dabei Gleichgesinnte und neue Freund:innen findet. Regisseurin Nina Mattenklotz zeigt in ihrer Inszenierung, wie Kinder sich kreativ organisieren und gemeinsam stark sind.

Gefördert von den Bremer Theaterfreunden. Präsentiert von Bremen Vier.

Schulbestellungen unter Tel 0421 . 3653-340

Mehr Programm für Kinder und Familien finden Sie unter theaterbremen.de/jtb