Theater am Goetheplatz / Premiere

Hello, Dolly!

Eine musikalische Komödie
Musik und Gesangstexte von Jerry Herman
Buch von Michael Stewart
nach The Matchmaker von Thornton Wilder
Deutsch von Robert Gilbert

„Ich fürchte, Anpassung ist meine Stärke nicht.“ (Diane Keaton) — Was könnte uns ferner liegen als eine verwitwete Heiratsvermittlerin namens Dolly Levi, die einen in New York lebenden Halbmillionär verkuppeln will? Was könnte uns ferner liegen als ein New Yorker Hutladen, in dem Dolly Levi erfährt, dass Heiratskandidatin Irene Molloy einen Angestellten des Halbmillionärs dem Halbmillionär vorzieht? Was könnte uns ferner liegen als eine Dolly Levi, die sich selber in den Halbmillionär verguckt und ihn ins Stammlokal einlädt, wo ihr ein grandioser Auftritt beschert wird: „Hello Dolly, this is Miss Dolly, it’s so nice to have you back where you belong.“ Gayle Tufts, bekannt als Entertainerin, Moderatorin, Sängerin und „Germany’s best-known American“ (Stern Magazin) in der Titelpartie Dolly und Regisseur Frank Hilbrich holen Jerry Hermans Broadwaymusical aus dem Jahre 1964 mit einer großen Portion Spaß und noch mehr Selbstironie ins Hier und Heute.

Was Sie auch interessieren könnte