Theater am Goetheplatz / Premiere

Maybe this time

Eine Silvestergala mit dem Musiktheaterensemble und den Bremer Philharmonikern

Die Zeit zwischen den Jahren, die Schwelle zwischen Tag 365 und Tag 1 ist von einem ganz besonderen Zauber: Die jährliche Zeitrechnung springt auf Anfang, man wirft vielleicht ein paar sentimentale Blicke zurück, zelebriert aber vor allem den zaghaft-hoffnungsvollen Blick nach vorne, tanzt, stößt an, gießt Blei, um dem neuen Jahr bestenfalls schon vor seinem Beginn ein wenig Glück abzutrotzen. Auch die Silvestergala am Theater Bremen feiert das Gefühl des Dazwischen. Es ist ein Abend über das Vergangene, Verlorene und das Kommende. Ein Abend jenseits des Alltags – mit Glitzer, Glitter, Glanz und einer Portion Melancholie. Und es ist vor allem auch ein Abend über diejenigen, die sich aufs Virtuoseste darauf verstehen, dieses Gefühl auf der Bühne zu verkörpern, zu vergrößern und in die Stimme zu legen: Die Diven der Oper, des Musicals und des Showbizʾ. Und so rollen das Musiktheaterensemble und die Bremer Philharmoniker zum diesjährigen Jahreswechsel den roten Teppich aus – der einen oder anderen Diva und vor allem auch dem neuen Jahr, auf dass es – maybe this time! – ein gutes werde.

Präsentiert von Bremen Zwei

  • Was Sie auch interessieren könnte